Gänsehaut

Früher, als ich noch keine Kinder hatte, liebte ich Horrorfilme. Egal wie gruselig, ich hab sie gesehen und es genossen. Obwohl mir einige echt Angst gemacht haben, vor allem die japanischen. Inzwischen geht das nicht mehr. Weil ich voll das Weichei geworden bin, seit mich der postnatale Oxytocinrausch hat mutieren lassen. Vorbei die schönen Zeiten … Gänsehaut weiterlesen

Dreckstage

Einfach mal für ein wenig mehr Realität.  Es gibt bei mir so Tage, da bin ich jemand, den ich nicht leiden kann. Manchmal war die Nacht anstrengend oder ich habe Sorgen, die sich nicht einfach abschütteln lassen.  Da stehe ich morgens auf und bin einfach scheiße drauf. Wäre ich jetzt alleine, wäre das alleine mein … Dreckstage weiterlesen

Baden.

Es ist Sonntag und ich habe beschlossen, dass ich heute baden werde. Entspannt in der Wanne mit mächtig viel Schaum, vielleicht ein Buch lesen… vielleicht auch nicht, wer weiß, ich bin ein freier Mensch. Die einzige Grenze ist meine Phantasie. Nur hab ich in meiner Vorfreude vergessen, dass ich Kinder habe. Während ich mich also … Baden. weiterlesen

Windelfrei mit drei

Windelfrei mit drei Wenn man meiner Mutter Glauben schenken darf, war ich mit weniger als einem Jahr trocken. Selbst nachts stand ich auf, kletterte aus meinem Bettchen, entfernte meine Windel, pullerte und kletterte mit nacktem Hintern ins Elternbett. In dieser Zeit schrieb ich auch mein erstes Sonett und sprach sieben Sprachen, eine davon Klingonisch. Ich … Windelfrei mit drei weiterlesen

„Merkt man ja gar nicht….“

“Merkt man ja gar nicht…” Vor ein paar Wochen war ich mit einem Bekannten verabredet um mir Bücher über das Asperger Syndrom auszuleihen und ihm zwei meiner Bücher über Autismus vorbeizubringen. Mich interessiert das Thema seit einer ganzen Weile weil ich das Gefühl habe, mit meiner Sozialphobie und meinen Spleens überschneiden sich “einige” Verhaltensweisen, daher … „Merkt man ja gar nicht….“ weiterlesen

Babys…

Der Vorhang lüftet sich. Man sich eine Bühne hell erleuchtet, auf ihr ein Zimmer. Ob Wohn- oder Kinderzimmer lässt sich nicht sagen, dafür  liegt überall Spielzeug rum. Eine Frau betritt die Bühne, nennen wir sie LiMa. Sie spricht. "Es ist schon eine faszinierende Sache. Man wird über Monate und Monate partiell dicker, irgendwann tut es … Babys… weiterlesen

Wochenende in Bildern +#eineschönesache

So nun schläft der Nachwuchs endlich und ich habe etwas Zeit, mal die letzte Woche runterzutippsen. Wir kamen ja von der Ostsee wieder und hatten eine Unmenge an Steinen mitgenommen. Ich habe irgendwann mal auf Pinterest gesehen, wie schön man die anmalen kann und habe dann zusammen mit dem Lottikind angefangen, die Steine zu verschönern.  … Wochenende in Bildern +#eineschönesache weiterlesen