#ichwürdegerne Blogparade der Zeitschrift Leben und Erziehen

Die Zeitschrift Leben und Erziehen lädt zur Blogparade ein.

#ichwürdegerne

Was würde man gerne ändern… Was anders machen… Wofür Zeit haben…

Ich würde gerne die Zeit zurückdrehen.
Ein großer Wunsch und gut, dass es so nicht funktioniert.
Ohne die Ereignisse der Jahre 2013 und 2014 wäre ich heute nicht der Mensch und nicht die Mutter, die ich heute bin.

Möglicherweise hätte ich fünf oder sechs Kinder (keine Sorge Schatz, ist und bleibt reine Spekulation) aber mir würden wichtige Erfahrungen fehlen.

Schmerzhafte aber sehr wichtige Erfahrungen.
Auf manche allerdings hätte ich gerne verzichtet.

—–

Ich möchte und würde gerne sehen wie Lotte in einem Umfeld und in einer Gesellschaft aufwächst, die sie so akzeptiert wie sie ist. Mit all ihren Macken, Spleens oder Eigenheiten, die sie noch entwickeln wird.
(Das gilt gleichermaßen für Bauchzwerg Motte)
Ich möchte, dass meine Töchter frei von Sexismus aufwachsen, dass ihr Charakter und ihre Leistungen vor ihrem Aussehen stehen.
Ich möchte und würde gerne sehen, dass meine Töchter frei von Belästigungen aufwachsen, frei von sexualisierter Gewalt, sei es seelisch oder körperlich.

Ich würde gerne sehen, wie Sprüche wie „ein Mädchen benimmt sich nicht so“
„Du wirfst wie ein Mädchen“ „typisch Mädchen“ „das ist nur für Jungs“ aus unserem Sprachschatz verschwinden und nur noch dunkle Erinnerungen sind.
An Zeiten als „Mädchen“ ein Schimpfwort war.

—-

Ich würde gerne in einer Zeit und einer Gesellschaft leben, in der man nicht dafür finanziell und beruflich bestraft wird, wenn man sich um die Kinder kümmert und den Beruf erstmal hinten anstellt.

Das die Entscheidung ob man zuhause bleibt oder arbeiten geht auch eine Entscheidung ist und nicht ein Farce.

—-

Ich würde gerne das Ende von jeglichen Mummy Wars sehen. Mütter, die sich gegenseitig stützen anstatt sich gegenseitig zu zerfleischen. Mütter, die frei von jeglichen Verurteilungen sind und eine helfende Hand anbieten anstatt sich selbst auf ein Podest stellen.

—-

Das sind meine #ichwürdegerne.

Advertisements

Ein Kommentar zu „#ichwürdegerne Blogparade der Zeitschrift Leben und Erziehen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s