#eineschönesache kw-vergessen.. 12?

Eine ruhige und relativ entspannte Woche ist zu Ende.

Montag und Dienstag blieb Lotte zu Hause, da sie unglaublich schlecht geschlafen hat und ich gucken wollte, ob sich da wieder ne Krankheit anbahnt. 

Da sie aber tagsüber fit war, haben wir die Sonnenstrahlen genutzt und sind endlich zu dem Spielplatz gefahren, den ich schon lange mal „ausprobieren“ wollte.

Es sind eigentlich fünf Spielplätze in einem. Für Neuköllner Verhältnisse ist er so sauber, dass man quasi vom Boden essen könnte.

Wir haben es aber nicht ausprobiert und haben es beim Spielen belassen.

Ein unglaublich tolles Gelände, den Spielplatz werden wir häufiger anfahren.

Mittwoch war Lotti wie immer beim Sport. Zum Ende gab es ein unschönes und Erlebnis, denn zwei Kinder sind direkt nach dem Sport abgehauen und die Eltern haben es nicht bemerkt. Da die Sportschule direkt an einer stark befahrenen Straße ist, war es auch noch unglaublich gefährlich, was die zwei da gemacht haben. Als ich sie zurückgerufen habe (Hinter den beiden her rennen war mit Baby im Tuch einfach nicht möglich) lachten sie mich aus und rannten weiter. Im selben Augenblick sprintete der Vater eines der Jungen aus der Tür und rannte ihnen hinterher. Er hat sie nach einer ziemlich langen Strecke (200- 300 Meter, ich bin schlecht im Schätzen) eingeholt. Die beiden Jungs waren sich der Gefahr überhaupt nicht bewusst. Ich war selbst ziemlich erschrocken.

Am Donnerstag waren wir bei meiner Mutter und am Freitag dann im Britzer Garten, der ehemaligen Bundesgartenschau. Endlich spielt das Wetter mit, ich werde mir diese Woche eine Jahreskarte holen und so oft es das Wetter hergibt, mit Lotte und Babymädchen nach der Kita dort hingehen.

Am Samstag sind wir dann zur Britzer Baumblüte. Der Name verspricht ein kuscheliges und entspanntes Fest aber oh Überraschung, wir sind auf einem Rummel gelandet.

Naja, Spaß hatte Lotti trotzdem. Von der Knirpsenachterbahn wollte sie nicht mehr runter und beim Entchenangeln hat sie sich ein rotes Rennauto erangelt. Das ist die Mama von Lightning McQueen. 

Zu Hause angekommen erwartete mich mein neues Buch. Die Biografie einer Autistin, deren Blog ich gerne lese. Das Buch habe ich am Sonntag angefangen und bereits zur Hälfte durch. Das passiert in letzter Zeit wenig bis gar nicht aber es ist unglaublich fesselnd geschrieben und lässt mich nicht mehr los.

Absolute Leseempfehlung. 

Wie gesagt, ruhig und entspannt war es diese Woche. Das sieht ab morgen schon anders aus. Alleine morgen geht Lotte vormittags zum Zahnarzt (Vorsorge) und ich am späten Nachmittag. Bin gespannt. Die Bachblüten warten geduldig.

Advertisements

3 Kommentare zu „#eineschönesache kw-vergessen.. 12?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s