Wochenende in Bildern

Unser Wochenende bestand aus einem Kurztrip an die Ostsee nach Nienhagen. Während Lotte mit Papa und den Großeltern ins von ihnen gemietete Ferienhaus fuhren, blieb ich erst einmal in Berlin zurück, da es Motti nicht gut ging. 

Der Plan war, ihnen Freitag nachzufahren, wenn es Motti besser gehen sollte. Nach einer ruhigen Nacht für Motti und einer schlaflosen für mich, ging es dem Madamchen wunderbar und wir fuhren im Reisebus hinterher nach Warnemünde.

Jetzt geht es los mit den Bildern. Mehr Bilder gibt es bei Susanne von Geborgen wachsen.

Freitag

Die Busfahrt hat Püppi fast komplett im Maxi Cosi verschlafen.
„Ich hab dich so vermisst“ Die Schwestern wieder vereint.
I loled.. Fundstück in Warnemünde
Der Papa am Strand von Warnemünde.
Das Wetter war da noch recht frisch aber für einen Spaziergang hat es dicke gereicht.
„Unser Ferienhaus“ in Nienhagen. Zum Strand sind es gerade mal fünf Minuten zu Fuß.
Nachdem beide Kinder im Bett waren, bin ich abends noch am Strand spazieren gegangen.

Samstag

Vormittags ging es zuerst an den Strand.

Rumlaufen, Steine und Muscheln sammeln.
Leider ist es noch zu kalt zum Baden. Zum Toben reicht es aber dicke aus.
Meeresrauschen und ein tief schlafendes Baby (keine Sorge, sie hat gut Luft gekriegt)
Fundstück.
Keine Ahnung wie viele Fotos ich gemacht habe. Wenn man schon mal am Strand ist, muss man es ausnutzen.

Am Nachmittag fuhren wir zum Karls- Erlebnisdorf nach Rövershagen. Das ist quasi Erdbeerikea mit Abenteuerspielplatz. 

Die Meerjungfrau gab es für Lotte und die Trommelsteine für mich (und Lotte, sie liebt es damit zu Spielen)
Ein Hüpfspiel welches „Kuckuck Kuckuck (rufts aus dem Wald)“ spielt wenn man in der richtigen Reihenfolge hüpft.
Feuer löschen
„Mama, Fische sind Freunde, darf man nicht essen.“ was man bei Findet Nemo so alles lernt.

Sonntag

Während Lotte mit Papa zum Strand ging, fuhren Motte und ich nach Rostock zum Flohmarkt. Danach gingen wir auch zum Strand. Den Nachmittag verbrachten wir Kuchen essend im Garten.

Als alter Akira Toriyama Fan mussten die mit.
Flohmarktfundstück 💜
Das Boot hat der Papa zusammen mit Lotte gebaut. Leider war es so seetüchtig wie ein Stein.
Eigentlich habe ich die Hose für Motti gekauft. Als kurze Hose steht sie aber auch Lotte.
Chillen.
Blümchen pflücken.

Morgen früh geht es wieder nach Berlin. Könnte ich gut darauf verzichten. Hier ist es wahnsinnig schön.

Advertisements

3 Kommentare zu „Wochenende in Bildern

Gib deinen ab

  1. Klingt nach einem tollen und kurzweiligen Kurztrip! Ich fahre auch gern mit meiner Familie an die Ostsee – meistens aber etwas länger und etwas nördlicher. Wir haben uns jetzt schon vier Mal ein Ferienhaus dort gebucht und es war immer wunderschön! Falls du mal ein Ferienhäuschen in Dänemakr suchen solltest kann ich dir die Seite http://www.ferienhauser.info empfehlen, die haben echt hübsche Häuschen. 🙂 Dieses Sommer wird die Zeit leider nur für einen Kurzurlaub reichen. Nienhagen steht nun in der engeren Auswahl, klingt sehr kurzweilig! 🙂

    Maditha

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: