Liebster Award

Zum zweiten Mal hat es mich erwischt. Ich dachte ja mit dem ersten Liebster Award und meinen Antworten hätte ich mich auf ewig disqualifiziert aber neeeee.. Okay, diesmal kommen die Fragen von der Leen aus der schönen Mitte Deutschlands, die gerade ihr zweites kleines Wunder erwartet. Bald gibt es dort also Babyfüsschen und knautschiges Knutschgesicht... weiterlesen →

Advertisements

Mieten, Kaufen… Wo Wohnen?

Ajajajajajaaajj... Da sitzt man in seiner schicksten Schlumpihose, futtert Nudelsalat direkt aus der Schüssel (sieht ja keiner) und denkt sich nichts böses und dann kommt der Mann nach Hause. Das ist jetzt noch nicht das Böse, der kommt ja jeden Abend nach Hause wenn er fertig mit arbeiten ist. Er kennt auch den Ablick seiner... weiterlesen →

Oh Shit, Frau Schmidt

Zugegeben ich habe keinen blassen Dunst wieso mir heute früh dieser Refrain in den Kopf kam aber dank einer ganzen Ohrwurminvasion geht es schon den ganzen Morgen "oooooh shiiit Frauuu Schmidt" in meinem Kopf. Dieses Lied ist nicht einmal besonders gut oder witzig und auch noch 20 Jahre alt. Vielleicht weil ich in letzter Zeit... weiterlesen →

Wochenende in Bildern (in Nadsat)

Werter Leser, du zerbrichst dir wahrscheinlich den Gulliver, was nun schon wieder mit eurer werten Freundin und Erzählerin los ist. Was ist Nadsat und warum schreibt sie so komisch? Nun, meine werten Beobachter, Nadsat ist die  Kunst-Jugendsprache aus dem Buch "Uhrwerk Orange" von Anthony Burgess und diese Art euch von meinem Wochenende zu berichten wähle... weiterlesen →

Lotte schläft…

... heute woanders. In wenigen Wochen wechselt Lotte von der Krippe in den Kindergarten. Zum Abschied gibt es morgen früh ein gemeinsames Frühstück mit der Gruppe und den Erziehern. Und heute? Jo, wenn alles klappt, dann schläft Lotte heute in der Kita, denn einmal im Jahr wird für die großen Krippies eine Kitaübernachtung als Abschluss... weiterlesen →

Frozen – die etwas andere Besprechung

Ja, damn ich gebe zu, mein Kind steht jetzt auch auf die Eiskönigin. Vor einer Weile schauten wir bei Netflix, was es denn so schönes gibt und bevor ich mir zum drölfzigsten Mal Peppa Wutz geben musste, erblickte mein Kind das Titelbild zu Frozen. "Das da will ich gucken" sagte sie und in mir erstarrte... weiterlesen →

Würg ey..

-dieser Beitrag kann Spuren von Sarkasmus und Würgereiz beinhalten-  Motti brabbelt zufrieden vor sich hin und zieht sich immer wieder ihren Sommerhut vom Kopf. Sie patscht mit ihren winzigen Händchen auf mir rum, sabbert und freut sich des Lebens. Baby müsste man sein, da ist einfach alles niedlich was man tut. Den ganzen Bus unterhält... weiterlesen →

WordPress.com.

Nach oben ↑